Nachsorge

Die Zeit nach der Geburt Ihres Kindes ist geprägt von großen Veränderungen und vielen Fragen. Gemeinsam finden wir die individuellen Lösungen, die für Sie passend sind.Die Hebammen-Nachsorge beinhaltet:

  • Hausbesuche in den ersten zwölt Wochen nach der Geburt
  • Anleitung und Beratung bei der Pflege und Umgang mit dem Baby (Nabel, Hautpflege, Schlaf-und Wickelplatz, Temperatur, Kleidung…)
  • Begleitung beim Stillen und Hilfe bei Stillproblemen, Säuglingsernährung, Abstillen
  • bei Bedarf Gewichtskontrolle beim Neugeborenen
  • Beobachtung der körperlichen Umstellung der Mutter
  • Ernährungsberatung
  • RĂĽckbildungsgymnastik
  • Beratung zum verändertem Tagesablauf/ Beginn des Familienlebens

Jede Frau hat Anspruch auf Hebammenhilfe. Die Kosten übernimmt die Krankenkasse.Der Anspruch auf Hebammenhilfe besteht während der gesamten Stillzeit bzw. bis zur Klärung aller Fragen bezüglich der Ernährung des Babys.

Aufgrund der hohen Geburtenzahlen ist es mir leider erst ab Herbst 2020 wieder möglich, Ihnen für die Betreuung in der Schwangerschaft und im Wochenbett zur Verfügung zu stehen!